Salzgitter
Menü

Geldkarten sicher schützen

WEISSER RING bietet Schutzhüllen an

„Kontaktloses Bezahlen wird immer beliebter“, so der Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS in Salzgitter Markus Müller. Und weiter: „Aber das Zahlen im Vorbeigehen birgt auch Risiken. Kriminelle können diese Technik missbrauchen, um die Bankkarten mit ihren Daten auszulesen“. Der WEISSE RING möchte daher einen Beitrag dazu leisten diese Gefahr zu reduzieren. Spezielle Kartenhüllen können dabei schützen.

Schnell, modern, unkompliziert: Immer häufiger bieten Geschäfte das sogenannte kontaktlose Bezahlen mit Giro- oder Kreditkarten an. Seit Ausbruch der Corona Pandemie fordert der Handel oft sogar eindringlich dazu auf. Das hat die Vorteile, dass kein Bargeld in die Hand genommen werden muss und dass die Verweildauer an der Kasse reduziert wird.

Fotos WEISSER RING Marion Müller: Karl Ehrenreich sichert seine Debit- und Kreditkarten vor Datendiebstahl mit einer Schutzhülle des WEISSEN RINGS.

Beim kontaktlosen Bezahlen hält der Kunde zum Zahlen nur noch seine dazu fähige Geldkarte an ein Lesegerät an der Kasse. So kann er seinen Einkauf schnell bezahlen, ohne die Geheimnummer eingeben oder auf dem Beleg unterschreiben zu müssen.

Möglich ist das durch einen sogenannten RFID-Chip. Die Abkürzung steht für „Radio Frequency Identification“ (Erkennung elektromagnetischer Wellen) bzw. NFC für „Near Field Communication“ (Nahbereich Kommunikation) zwischen dem Chip der Karte und einem Lesegerät. RFID-Chips gibt es nicht nur in Bankkarten. Sie werden auch in einigen Fahrkarten, bei kontaktlosen (Auto-)Türöffnern und in Dokumenten wie dem elektronischen Reisepass verwendet.

Diese Technik kann aber Sicherheitslücken aufweisen. Und an diesen setzt der „elektronische Taschendiebstahl der modernen Zeit“, so Müller weiter, an: Versierte Kriminelle können mithilfe spezieller Geräte oder Handy-Apps die Bankkarten auslesen, wenn sie nah genug an das Opfer herankommen. An die Hand- oder Jackentasche gehalten, zum Beispiel an der Kasse oder auf der Rolltreppe, können die Daten der Geldkarte erfasst und unerlaubt genutzt werden. Besondere Schutzhüllen verhindern die RFID- bzw. NFC-Funkverbindung und schirmen die Karten vor Auslesegeräten ab.

Der WEISSE RINGS bietet solche Abschirmhüllen nun an. So lange der Vorrat reicht, können sie kostenlos bei der Außenstelle Salzgitter angefordert werden. Dazu bitte den Namen und die Adresse deutlich auf der Mailbox 0151 55 16 47 86 angeben oder eine solche Hülle per E-Mail  unter weisser-ring.salzgitter@t-online.de anfordern.

Ob man eine Kredit- oder EC-Karte besitzt, die zum kontaktlosen Bezahlen geeignet ist, erkennt man an einem wellenförmigen Symbol auf der Karte. Wer auf die kontaktfreie Zahlungsfunktion ganz verzichten möchte, kann die Übertragungsfunktion bei den meisten Karten von der Bank aber auch deaktivieren lassen.